Der Hof

Aus der Geschichte des Hauses Kaisersruh:
Am Südausgang unserer Stadt liegt in einem Park, der in das Naherholungsgebiet Wurmtal übergeht, das Haus Kaisersruh. Bis zu der Zeit, da Würselen noch keine Straßeneinteilungen, sondern nur Dorfschaften kannte, hieß dieser südliche Ortsteil allgemein Kaisersruh.

Zur Zeit des Fürstenkongresses in Aachen im Jahre 1818 unternahm Kaiser Alexander I. von Russland gerne inkognito Spaziergänge zu dem vor den Toren der Stadt gelegenen Park und Wald. Keiner kannte den Mann, der unter der knorrigen Eiche in Gedanken verloren saß. Einzig der Besitzer des Anwesens, der Kanonikus Freiherr Ludwig von Fisenne wusste, um wen es sich in Wahrheit handelte. Noch vor Ende des Kongresses erbat der Konikus von Kaiser Alexander I. das Recht, dem Anwesen den Namen Kaisersruh geben zu dürfen. Der Kaiser gab die Erlaubnis. Seit dieser Zeit tragen Haus und Park den Namen Kaisersruh. Die Kaisereiche steht heute noch als Naturdenkmal geschützter Baum an gleicher Stelle.

Wie alt das Besitztum Kaisersruh ist, steht nicht eindeutig fest. Ein Stein im Torbogen des neben dem Herrenhaus (heute leider eine Ruine) gelegenen Bauernhofs trägt die Jahreszahl 1742. Dieser Stein wurde beim Umbau des Hofes 1904 aus dem alten Torbogen auf Veranlassung des damaligen Besitzers, Majoratsherr Georg Nellessen, in den Torbogen eingefügt. Allerdings steht damit nicht fest, dass erst 1742 die Gebäulichkeiten entstanden sind.

Am 15. August 1899 bezog Majoratsherr Georg Nellessen das Gut. In den Jahren 1904 – 1905 ließ er das Herrenhaus und die Stallungen des nebenan liegenden Bauernhofs der Neuzeit entsprechend umbauen.

Am 1. April 1928 pachtete das Landwirtsehepaar Jakob und Maria Zintzen von dem Besitzer Nellessen des Gutshof. Die Nachpächter, Sohn Willi Zintzen und seine Frau Maria, erwarben dann 1997 von den Erben Nellessen das Bauerngut in Eigentum. Heute betreiben sie dort einen Pony-Reiterhof.

(Quelle u.a. Heimatblätter des Landkreises Aachen)

zum vergrößern anklicken

Aktivitäten / Termine

Aktivitäten / Termine

Aktuelle Informationen gibt es auch immer per Aushang auf dem Hof oder auf Anfrage. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung! Informationen zu den Reiterferien Wir bieten jedes Jahr, in den Oster-, Sommer- und Herbstferien, Reiterferien für Kinder ab 7 Jahren an. Die Kinder werden...


Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.